Fahrzeugbrand PKW

Brandbekämpfung > Fahrzeugbrand
Brandbekämpfung
Zugriffe 881
Details

Einsatzort A21, Daldorf => Wahlstedt
Datum 06.11.2023
Alarmierungszeit 06:05 Uhr
Einsatzende 07:35 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 30 Min.
Alarmierungsart Vollalarm (Melder + Sirene)
Mannschaftsstärke 23
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Rickling
  • Florian Segeberg 46-48-01
  • Florian Segeberg 46-45-01
  • Florian Segeberg 46-22-01
Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH)
  • Rettung Segeberg 41-83-01
Landespolizei Schleswig-Holstein
  • Streifenwagen
Freiwillige Feuerwehr Daldorf
  • Florian Segeberg 46-29-04
  • Florian Segeberg 46-44-04
Fahrzeugaufgebot   Florian Segeberg 46-48-01  Florian Segeberg 46-45-01  Florian Segeberg 46-22-01  Rettung Segeberg 41-83-01  Streifenwagen  Florian Segeberg 46-29-04  Florian Segeberg 46-44-04
Brandbekämpfung

Einsatzbericht

Wir wurden zu einem PKW-Brand auf der A21 alarmiert. Dort unterstützten wir die Daldorfer Kameraden mit dem Wasser aus unserem TLF 3000 und gingen zusätzlich mit einem C-Rohr unter Atemschutz von unserem HLF 20 zum Brand vor. Im Laufe des Einsatzes setzten wir zwei PA-Trupps ein.

Nach Einsatzende konnten alle Kameraden die kontaminierte Einsatzkleidung vor Ort ausziehen und wurden mit Wechselklamotten ausgestattet. Die verunreinigten Geräte und Einsatzkleidung wurden danach der Kreisfeuerwehrzentrale zur Reinigung zugeführt.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Diese Webseite benutzt Cookies. Für genaue Informationen und Ihre Rechte, sollten Sie die rechtlichen Hinweise ansehen. Alle Angaben sind unverbindlich.