Person unter Zug

Technische Hilfeleistung / Rettung > Bahn
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 2068
Details

Einsatzort Bahngleise höhe Bergkoppel, Rickling
Datum 10.09.2018
Alarmierungszeit 09:00 Uhr
Alarmierungsart Vollalarm (Melder + Sirene)
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Rickling
  • Florian Segeberg 46-48-01
  • Florian Segeberg 46-45-01
  • Florian Segeberg 46-22-01 (a.D.)
  • Florian Segeberg 46-11-01
Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH)
  • Rettungswagen
  • Notarzteinsatzfahrzeug
Landespolizei Schleswig-Holstein
  • Streifenwagen
Bundespolizei
  • Streifenwagen
DB-Notfallmanagement
  • Notfallmanager Deutsche Bahn
Fahrzeugaufgebot   Florian Segeberg 46-48-01  Florian Segeberg 46-45-01  Florian Segeberg 46-22-01 (a.D.)  Florian Segeberg 46-11-01  Rettungswagen  Notarzteinsatzfahrzeug  Streifenwagen  Streifenwagen  Notfallmanager Deutsche Bahn
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Auf der Bahnstrecke zwischen den Bahnübergängen Am Kiesberg und Rethwisch geriet eine Person, die sich auf den Gleisen aufhielt, unter den Zug und wurde tödlich verletzt. Hauptaufgabe der Feuerwehr war die Betreuung des Zugführers und der Fahrgäste.

 

 
Diese Webseite benutzt Cookies. Für genaue Informationen und Ihre Rechte, sollten Sie die rechtlichen Hinweise ansehen. Alle Angaben sind unverbindlich.